Erster Workshop erfolgreich gestartet

Erster Workshop erfolgreich gestartet

Am 21. Januar fand unser erster Workshop zum Thema Mobbing statt.

Die Kinder verfolgten das Thema mit sehr großem Interesse und haben tolle Beispiele und Situationen während des Vortrags genannt, die wir zusammen besprechen und analysieren konnten.

Durch unser Rollenspiel mit den Kindern verdeutlichte sich das Thema Mobbing noch mehr. Das löste einen “AHA-Effekt” aus.

Sehr erstaunt waren die Kinder über die verschiedenen Hintergründe, Zusammenhänge und Gruppendynamiken von Mobbing, die zum Nachdenken angeregt haben.

Im zweiten Teil des Workshops haben wir taktisches Verhalten, Ortsanalysen und Deeskalationsstrategien besprochen. Dann wurden verschiedene Selbstverteidigungs-Techniken in der praktischen Anwendung geübt, wie zum Beispiel entkommen aus Schulhofprügeleien, Schwitzkästen und den Festhalten.

Das haben Groß und Klein mit Begeisterung erfolgreich geübt.

Weil die Nachfrage sehr groß war können wir Euch bereits den 2. Termin für den Workshop nennen.

Termin:           18. Februar 2017
Zeit:                9-11 Uhr
Ort:                 Dojo, Mielestr. 2

Hier geht es zur Anmeldung

Vorheriger Beitrag
Workshop für Schüler (Selbstverteidigung, Mobbing u.v.m.)
Nächster Beitrag
19. Bad Belziger Seeger aktiv Pokal-Turnier / Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü