Eine mögliche Situation: Gemeinsames Training von Mädchen und Jungen! Gruppenübungen Kraftkreis Kraftkreis Ohne Spass geht nichts! Kursinformationen

Krav Maga Self Defense Kids richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 15 Jahren.

Selbstverteidigung ist nicht nur Techniken oder kämpfen üben, es sind Werte die unsere Kinder Leben lernen und ihre persönliche Einstellung im Leben die eine Kind oder Jugendlichen, der sein Platz im Leben noch sucht, schon schützen kann.

Werte wie

Achtsamkeit, Wertschätzung, Respekt, Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein
sind uns besonders wichtig und werden in diesem Kurs besonders geschult.

Wir fördern einen respektvollen Umgang mit anderen und gehen so gegen Mobbing und Gewalt vor.

Gewaltprävention und Gefahrenvermeidung sind in unserem Kazoku Krav Kids Kurs Themen welche regelmäßig in Rollenspielen besprochen und behandelt werden.

Krav Maga zeichnet sich durch einfache Techniken aus. Natürliche und instinktive Reaktionen werden im System berücksichtigt und sinnvoll eingebunden. Dadurch ist Krav Maga relativ schnell zu erlernen. Krav Maga ist seinem Selbstverständnis nach kein Sport, sondern ein reines Selbstverteidigungssystem. Es gibt keine Wettkämpfe. Besonders das richtige Reagieren unter Stress wird trainiert. Dabei wird der richtigen Taktik in Gefahrensituationen viel Raum eingeräumt. Zusätzlich geht es auch darum, Gefahren frühzeitig zu erkennen und durch geschicktes Verhalten dem Konflikt auszuweichen oder den Gegner zu entwaffnen.

Einige Trainingsbeispiele und Erläuterungen der Trainingsdarstellungen.

Bild 3

 Gruppenübungen

Viele Übungspartner “greifen” unterschiedlich an. Es wird Stress für den Übenden erzeugt. Der Übende lernt in Stresssituationen den Überblick zu behalten und mit entsprechenden Abwehrmethoden zu reagieren.

Bild 4

 Kraftkreis

Zusätzlich zum Training von Selbstverteidigungstechniken und Gruppenübungen ist das trainieren von Kraft und Kraftaussdauer sehr wichtig.

Bild 5

 Partnerübung mit Schlagpolster

Technik Anwendungstraining mit einem Partner und Schlagpolster in einer Stresssituation z.B. auf engem Raum.

Bild 6

 Einfache Kraftübungen gehören auch zur Bildung eines guten Selbstbewusstseins.

Bild 7

 Ohne Spass geht nichts!

Kita Judo
Menü